Forschungsschwerpunkte / spezielle methodische Kenntnisse

  • Synthese von neuen, funktionalen, fluoreszierenden Steroid-Derivaten und deren
    Verwendung zur Untersuchung von Transportprozessen, subzellulärer Lokalisation sowie Colokalisationsexperimenten
  • besondere Erfahrungen im Bereich der Fluoreszenzmikroskopie an lebenden und fixierten Zellen
  • Untersuchung cytoskelettaler Elemente neuronaler und nicht-neuronaler Zellen mittels Immunfluoreszenz-Techniken und Protein-biochemischer Methoden
  • Untersuchung von Signaltransduktionswegen, die in die Reorganisation des Aktincytoskeletts involviert sind (Rho-GTPasen)
  • Steroid- und Lipidanalytik, Steroidmetabolismus
  • Herstellung und Charakterisierung rekombinanter Proteine als Liganden von Oberflächenrezeptoren
  • Dimerisierungsverhalten von Oberflächenrezeptoren
Weitere methodische Kenntnisse:

Zellbiologie:

  • Zellkultur, Kultivierung humaner und neuronaler Zelllinien
  • transiente und stabile Transfektion
  • Expression rekombinanter Proteine in humanen Zelllinien
  • Immuncytochemie

Proteinbiochemie:

  • SDS-PAGE, Urea-Glycerol-PAGE, Blue Native-PAGE, 2D-Gelelektrophorese
  • Western-Blot
  • Co-Immunpräzipitierung
  • Proteinfraktionierung und Aufreinigung
  • Affinitätschromatographie
  • Ligandenbindungstests

Molekularbiologische Methoden:

  • Transformation
  • DNA-Plasmid-Präparation
  • Restriktionsanalyse
  • DNA-Elektrophorese
  • PCR

Lipidanalytik:

  • Lipid-Extraktion
  • Dünnschicht-Chromatographie