Dr. rer. nat. Susanne Lemcke

Diplom-Biologin

Einen neuen Weg gehen bedeutet für mich:

  • Sie organisatorisch unabhängig zu beraten
  • Ihnen durch einen unbürokratischen, temporären Einsatz, ein Höchstmaß an Flexibilität zu gewährleisten
  • einen schnellen, unkomplizierten und praxisorientierten Wissenstransfer zu vermitteln
Im Umgang mit meinen Kunden haben Partnerschaft, Respekt, Verlässlichkeit und Vertrauen höchste Priorität.

Was Sie noch über mich wissen sollten:

2004 Diplom
Thema der Arbeit: "Der Einfluss von Neurosteroiden auf die Mikrotubuli von neuronalen und nicht-neuronalen Zellen"
Institut für Biochemie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2008 Promotion zum Dr. rer. nat.
Dissertation: "Der Wirkungsmechanismus von Neurosteroiden auf das Cytoskelett neuronaler Zellen"
Institut für Biochemie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2009 - 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Post-Doc
Forschung und Lehre
Institut für Pharmazie und Biochemie - Therapeutische
Lebenswissenschaften - , Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Publikation: DHEA-Bodipy – a functional fluorescent DHEA analog for live cell imaging
S. Lemcke et al. Mol Cell Endocrinol. 2010 Jan 15; 314(1): 31-40.